Aktivitäten

CO2-Emissionen - und was dahinter steckt

19.12.2017

 

„Unsichtbar, geruchsneutral, schwerelos“- so beschrieb Jochen Menzel das populärste aller Treibhausgase, Kohlenstoffdioxid. Für das Bildungsprogramm „Wetter.Wasser.Waterkant.2017“ hielt er als Mitglied des Zukunftsrat Hamburgs einen Vortrag über Hamburgs CO²- Emission. Laut der Behörde für Umwelt und Energie betrug 2015 der CO² -Verbrauch 9,7t pro Kopf, aber wie und warum werden die jährlichen CO²-Emissionen gemessen?

Um diese Frage zu klären unternahm das Bio/Sport-Profil am 12. Oktober 2017 eine Exkursion in die HafenCity. Mit 0,04% ist der natürliche CO²-Gehalt in der Luft minimal. Der Einfluss des Menschen macht ihn jedoch zu einem ausschlaggebenden Faktor der Erderwärmung.

Durch das Verbrennen der fossilen Brennstoffe, wie beispielsweise Erdgas oder Braunkohle, wird immer mehr Kohlenstoffdioxid in die Luft abgegeben. Dieser erhöhte Kohlestoffdioxidgehalt fördert den Treibhausgaseffekt und die damit verbundene Erderwärmung. Um zu vermeiden, dass der CO²-Gehalt weiter ansteigt, wurde auf der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 eine Vereinbarung verabschiedet, welche eine Reduzierung der Nettotreibhausgasemissionen vorsieht.

CO²-Emissionen werden in zwei Bilanzen aufgeteilt, die Quellenbilanz und die Verbraucherbilanz. Die Quellenbilanz umfasst die gesamte primäre Produktion der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen, wohingegen die Verbraucherbilanz die CO²-Emission sämtlicher Konsumenten wiedergibt. Beide Bilanzen beziehen sich ausschließlich auf fossile Rohstoffe.

Um unsere CO²-Emissionen zu senken, können bereits kleine Verbesserungen, wie die Erneuerung unserer Stromnetze helfen. Langfristig gesehen führt daran nichts vorbei, denn alle fossilen Brennstoffe sind irgendwann versiegt. Für die Zukunft bieten die erneuerbaren Energien eine umweltfreundliche, sichere und endlose Alternative zu den konventionellen Brennstoffen.

Im Großen und Ganzen war der Vortrag von Herrn Menzel ein informativer Einblick in die erschreckende Wahrheit der Luftverschmutzung Hamburgs und ganz Deutschlands. Besonders gut fand ich seine kompetenten Antworten auf all unsere Fragen in der Schlussrunde.

Gerrit B. (Profil 1 S3)

Kommentare

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.