Aktivitäten

Gyula Trebitsch Schule Tonndorf trägt Berufswahl-SIEGEL

18.07.2017

Am 10. Juli 2017 wurde unsere Schule mit dem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichnet. Das Berufswahl-SIEGEL wird an Schulen vergeben, an denen die Berufs- und Studienorientierung mit hoher Verlässlichkeit und Qualität umgesetzt wird und die Schülerinnen und Schüler vielfache Möglichkeiten haben, sich auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten.

Eine Jury aus Unternehmens- und Behördenvertretern hat unser Gesamtkonzept gesichtet und war nach einem anschließenden Audit in unserer Schule davon überzeugt, dass sowohl die Unterrichtsarbeit als auch die individuelle Begleitung der Schülerinnen und Schüler im Übergang von der Schule in den Beruf vorbildlich sind.

Die beiden Auditoren, Frau Schulz (BSB) und Herr Schallwig (Vattenfall), die unsere Schule am 15. Juni begutachtet haben, waren vor allem von der Vielfalt der Berufs- und Studienorientierung begeistert, die die Gyula Trebitsch Schule Tonndorf ausmacht. Besonders die lebhaften Berichte von Vanessa Okon (8b), Isabell Stewig, Maximillian Eggert und Fabian Fischer (9b), Amanda Omerovic sowie Mia Golcks und Lisa Berge (S2) überzeugten die Jury voll von der Qualität der Angebote. Ergänzt wurden die praktischen Beispiele unser Schülerinnen und Schüler durch Erläuterungen von Herrn Brandt, Herrn Kosinski und Herrn Wohlert zum Konzept und zu Kooperationen, die wir mit vielen Firmen und Partnern haben.

Das Berufswahl-SIEGEL, das bisher den etwas sperrigen Namen „ Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung“ trug, wird seit 2004 durch eine Gemeinschaftsinitiative verliehen, der die Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFTHamburg, die Behörde für Schule und Berufsbildung, die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und die Agentur für Arbeit angehören. Die Akteure der Initiative, die geschäftsführend durch das Zentrum Schule & Wirtschaft am Landesinstitut (LI) vertreten wird, erhoffen sich, dass die Auszeichnung ausstrahlt und die prämierten Beispiele anderen Schulen als Anregung und Aufforderung zur Nachahmung dienen. Denn: Berufsorientierung sollte an jeder Schule zum guten Unterricht gehören.

 

Mit einem Klick aufs erste Bild geht es zu unserer Bildergalerie!

 
 
 

Kommentare

Wir freuen uns über Deine konstruktive Meinung und behalten uns vor, gehaltlose, persönlich verletzende und themenfremde Kommentare zu löschen.

Wenn Du nicht angemeldet bist, wird Dein Kommentar von der Redaktion zuerst geprüft und dann freigeschaltet.